...unsere Partnergemeinde...

Partnerschaft mit Granges-Aumontzey

Unsere französische Partnergemeinde liegt etwa 208 km westlich von uns, kurz nach den Vogesen im Département Vosges der Region Grand Est. Die Gemeinde entstand am 01.01.2016 durch die Fusion der ehemaligen Gemeinden Granges sur Vologne und Aumontzey. Sie hat derzeit knapp 2.732 Einwohner.
Mehr Informationen zu unserer Partnergemeinde finden Sie unter https://www.granges-aumontzey.fr/

 

Die Entstehung der Partnerschaft

Seit dem Besuch des Musikvereins Ertingen im Juli 1981 bestehen freundschaftliche Beziehungen zur damaligen Gemeinde Granges sur Vologne. Die erste Erwägung die Gemeinde als Partnerstadt zu erklären, kam bereits 1989.

Am 27.06.1988 wurde offiziell durch den Ertinger Gemeinderat beschlossen, eine offizielle Gemeindepartnerschaft einzugehen. Hierbei wurde auch von der Bürgerschaft die Partnerschaft rege unterstützt durch die Gründung des Partnerschaftsverein am 22.09.1988.

Feierlich wurde am 22.04.1989 durch die Bürgermeister Guy Martinache und Hans Petermann die Urkunde über die Partnerschaft der Gemeinden in Ertingen unterzeichnet.

 

Reger Kontakt zur Partnergemeinde

Die Kontakte zwischen den Partnergemeinden werden nicht nur von den politischen Vertretern der Gemeinden intensiv gepflegt, sondern auch hauptsächlich durch die Ertinger Vereine und Schulen. In der Vergangenheit wurden gegenseitige Austauschaufenthalte der Schulen organisiert.

Der Kontakt zur Partnergemeinde wird auch regelmäßig durch den bestehenden Partnerschaftsverein Ertingen-Granges gepflegt.

Durch die vielen Besuche konnten seit Bestehen der Partnerschaft sehr enge persönliche Kontakte  geknüpft werden.

Vorsitzende des Partnerschaftsvereins ist Frau Dr. Isabel Hepp - nähere Informationen finden Sie unter Rathaus/Vereine/...