Glasfaserausbau der Deutschen Telekom

Der geplante Glasfaserausbau der Telekom in Ertingen, Erisdorf und Binzwangen befindet sich derzeit in aller Munde. Was passiert da genau? Weshalb macht die Deutsche Telekom aktuell Werbung in Ertingen?


Welche Vorteile bringt FTTH mit sich?
Glasfaser ist die Zukunft im Bereich der Telekommunikation. Das Internet der Dinge, Anwendungen und Geräte lösen das Internet als reines Informations- und Unterhaltungsmedium ab. Immer mehr Gegenstände lassen sich mit dem Internet verbinden. Die verschiedensten Anwendungen, wie surfen, laden, spielen, Arbeiten von zu Hause, Fernsehen und das Bedienen der Geräte von unterwegs erfordert eine immer höhere Datenleistung. Mit einem direkten Glasfaseranschluss sind Sie für die Anwendungen von morgen bestens vorbereitet. Selbst größte Daten- und Informationsmengen werden sprichwörtlich in Lichtgeschwindigkeit verschickt. Das Glasfaserkabel ist gegenüber Störungen (elektronische Einflüsse, Magnetfelder) unempfindlicher. Da das Glasfaser zur Datenübertragung lediglich Licht nutzt, gibt es somit auch keine Strahlungen ab.

Wer bezahlt den Glasfaserausbau?
Der geplante Glasfaserausbau wird zu 100% von der Deutschen Telekom finanziert. Es werden keine Fördermittel oder Mittel der Stadt für das Ausbauvorhaben eingesetzt. Aus diesem Grund wird der Glasfaserausbau realisiert, sofern die Mindestanzahl von 1.000 Vorbestellungen erreicht wird.

Ich bin bereits Telekom-Kunde. Wie wechsle ich meinen Vertrag?
Wichtig ist, dass Sie als Kunde signalisieren, dass Sie einen Glasfaseranschluss wünschen. Da Sie unser Vertragspartner sind, können auch nur Sie den Auftrag stellen. Sie können sich bis 02. März 2020 für den Glasfaserausbau vormerken lassen. Nach der der Bereitstellung des Glasfaseranschlusses wird auf den neuen Vertrag gewechselt. Erst ab diesem Zeitpunkt wird auch die monatliche Grundgebühr berechnet. Die Vertragslaufzeit sind 24 Monate, ab dem Tag der Bereitstellung. Für alle Kunden, die sich vormerken lassen, gibt es aktuell das Angebot, in den ersten 6 Monaten 19,95 Euro für Ihren Glasfaseranschluss. Wenn Sie z.B. einen Magenta Zuhause M haben, kostet dieser monatlich 39,95 Euro. Wechseln Sie nun zu einem Glasfaseranschluss, bezahlen Sie die ersten 6 Monate 19,95 Euro und erst ab dem 7. Monat 39,95 Euro.

Kann ich mich für einen Glasfaseranschluss vormerken lassen, obwohl ich noch einen laufenden Vertrag bei einem anderen Anbieter nutze?
Ja, der Wechsel von ihrem Anbieter ist einfach. Sie bestellen Ihren gewünschten Tarif und die Deutsche Telekom kümmert sich um Ihre Kündigung, sowie die Mitnahme Ihrer bisherigen Rufnummer(n). Um einen reibungslosen Wechsel sicher zu stellen, kündigen Sie bitte nicht selbst. Erst wenn dieser Wechsel erfolgreich abgeschlossen wurde, wird die monatliche Gebühr berechnet. Es erfolgen also keine doppelten, monatlichen Belastungen der Grundgebühr beim alten Anbieter und der Telekom.

Ich habe den Glasfaseranschluss beauftragt, jedoch die Mindestanzahl von Aufträgen im geplanten Ausbaugebiet wurde nicht erreicht. Was passiert mit meinem Auftrag?
Wird der Schwellwert von 1.000 Vorverträgen bis 02. März 2020 nicht erreicht, zieht die Deutsche Telekom das Ausbauvorhaben zurück. Ihre Vorbestellung verliert somit ihre Gültigkeit. Es entstehen für Sie keine weiteren Kosten.

Ich wohne zur Miete oder bin einer von mehreren Eigentümern. Kann ich das Angebot dennoch nutzen? Was muss ich beachten?
Wenn Sie Mieter oder Mitglied einer Eigentümer-Gemeinschaft sind, können Sie jederzeit Ihren Wunschanschluss bestellen. Das können nur Sie, da Sie unser Vertragspartner sind.

Bitte geben Sie bei der Beauftragung die Kontaktdaten des Hauseigentümers/der Hausverwaltung mit an. Die Deutsche Telekom informiert Ihren Vermieter bzw. die Hausverwaltung über das Bauvorhaben, sofern die Mindestanzahl von Aufträgen im geplanten Ausbaugebiet zustande kommt und die Hausverwaltung oder der Eigentümer dem Ausbau nicht widerspricht.

Wie lange dauert es, bis ich meinen Glasfaser-Anschluss nach dem Erreichen der Mindestanzahl von Aufträgen nutzen kann?
Nach einem positiven Ausbauentscheid wird sofort mit den weiteren Planungen begonnen. Im Anschluss beginnen die Ausbauarbeiten. Ziel ist es, dass schnelle Glasfasernetz im Laufe des Jahres 2021 in Betrieb zu nehmen.

Wo sehe ich, wie viele Vorbestellungen bereits beauftragt wurden?
Auf der Internetseite www.telekom.de/jetzt-glasfaser ist ein Live-Ticker auch für Ertingen eingerichtet. Dieser wird fortlaufend aktualisiert.

Informieren Sie sich auch auf der homepage der Interessengemeinschaft „ErtingenproGlasfaser“.

Ein Zusammenschluss von Ertingens Bürgern aller Altersgruppen, die den Glasfaserausbau unterstützen.

www.ertingenproglasfaser.de

Weitere Ansprechpartner finden Sie bei:

Tell-com                      Michel-Buck Str. 4, Ertingen

Telekom Shop             Marktplatz 17, Biberach

TK Bulander                Im Wiesengrund 2, Bad Saulgau

Dabei sein und den Tarif direkt buchen können Sie unter: www.telekom.de/jetzt-glasfaser